Demografiegipfel 2017 „Zusammenhalt stärken – Verantwortung übernehmen“

20 Mrz

Demografiegipfel 2017

Foto: BMI/Henning Schacht

Am 16. März 2017 fand der Demografiegipfel der Bundesregierung in Berlin statt. Dort wurden die Ergebnisse der zehn Arbeitsgruppen für die Demografiestrategie einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Innenminister Thomas de Maizière und die Bundesminister_innen Christian Schmidt, Barbara Hendricks und Hermann Gröhe haben berichtet, wie sie Demografiepolitik gestalten wollen, um auf die Herausforderungen des demografischen Wandels zu reagieren. In die Demografiestrategie flossen auch die Themen, Forderungen und Wünsche ein, die Ichmache>Politik|Demografie von euch in die AG „Jugend gestaltet Zukunft“ eingebracht hat. Somit stehen jetzt eure Ideen teilweise in den Handlungsempfehlungen an die Bundesregierung.

Demografiegipfel 2017

Foto: BMI/Henning Schacht

Auf dem Demografiegipfel kamen auch junge Menschen aus den Beteiligungsprojekten der AG „Jugend gestaltet Zukunft“ zu Wort: In einem Talk mit der Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Auf der Bühne durfte Lena Simosek die Forderung nach einer Stärkung von Jugendbeteiligungsstrukturen anbringen. Im Gespräch mit Caren Marks machte sie deutlich, dass junge Menschen die Möglichkeit haben müssen mitzureden. Ihre Message an die ca. 800 Gipfelteilnehmenden: Junge Menschen wollen mitbestimmen. Und zwar wirksam mit echten Entscheidungsspielräumen. Das ehrenamtliche Engagement muss gefördert und anerkannt werden. Und Jugendarbeit braucht finanzielle Unterstützung.

Demografiegipfel 2017

Foto: BMI/Henning Schacht

Auch in individuellen Gesprächen konnten Lena, Benedikt, Nedim, Louis, Veronika und Katharina die Gipfelteilnehmende auf eine Stärkung von    Jugendbeteiligungsstrukturen aufmerksam machen. Dank der starken Bühnenpräsenz und Eigeninitiative der jungen Teilnehmenden wurde bei der Diskussion Schwerpunkte auf kontinuierliche, wirksame und selbstbestimmte Partizipation gelegt. Die Gäste zeigten sich beeindruckt von den Gesprächen mit den Jugendlichen und der Präsentation eurer Themen und Forderungen.

1 Antwort to “Demografiegipfel 2017 „Zusammenhalt stärken – Verantwortung übernehmen“”