Ein Interview mit Annica von Ichmache>Politik

25 Mai

Annica

Was ist Ichmache>Politik denn genau?
Annica: Ichmache>Politik ist ein Projekt des Deutschen Bundesjugendringes. Das ist die Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände, die als Lobby von Kindern und Jugendlichen gegenüber der Politik fungiert und ihre Interessen vertritt. Bei Ichmache>Politik können junge Leute zwischen 12 und 27 Jahren Bundespolitik beeinflussen, zum Beispiel die Arbeit der AG „Jugend gestaltet Zukunft“ in der Demografiestrategie der Bundesregierung.

Was machst du bei Ichmache>Politik?
Annica: Mein Job ist es, den Prozess der Demografiestrategie und eure Beteiligungsmöglichkeiten für euch transparent und verständlich zu machen. Das passiert über unseren Blog, Facebook, Instagram und Twitter. Ich schreibe zum Beispiel die Beiträge und überlege, was ihr wissen müsst und wollt, um mitmachen zu können. Wichtig ist auch unser ePartool. Damit könnt ihr die Ergebnisse eurer Diskussionen online einbringen und Themen der Politiker_innen und Fachleute bewerten. Auf dem ePartool mache ich für euch die Beteiligungsrunde klar, stelle Materialien ein und formuliere die Fragen. Ich bin übrigens nicht alleine bei Ichmache>Politik, mit meinen Kolleg_innnen Michael, Kasia und Tim sind wir zusammen ein tolles Team!

Warum beschäftigt sich Ichmache>Politik mit dem Thema Demografie?
Annica: Im Rahmen der Demografiestrategie beschäftigt sich die Bundesregierung mit dem Thema und wir finden es wichtig, dass das nicht ohne Jugend passiert. Jetzt wo es die AG „Jugend gestaltet Zukunft“ gibt, sind wir mit dabei, damit ihr mitreden könnt! Denn mit Ichmache>Politik könnt auch ihr, also junge Leute zwischen 12 und 27 Jahren, die Demografiepolitik der Bundesregierung beeinflussen. Wir bringen eure Themen und Forderungen in die AG „Jugend gestaltet Zukunft“, die an der Demografiestrategie der Bundesregierung mitwirkt. Denn beim Thema Demografie geht es auch um euch und ihr wisst viel besser über eure Lebenssituation und Bedürfnisse Bescheid, als all die Fachleute und Politiker_innen. Sicher habt ihr auch schon mal darüber diskutiert, was sich für Jugendliche verändern oder verbessern sollte.

Und wie können wir da mitmachen?
Annica: Ihr könnt euch mit den Themen der AG „Jugend gestaltet Zukunft“ und den Vorschlägen der Fachleute und Politiker_innen auseinander setzen und sie mit eurer Lebenssituation vergleichen. Die Infos zu den Themen findet ihr in unserem ePartool, und ebenso Tipps, wie ihr die Diskussionen in eurer Klasse, eurer Gruppenstunde, im Sportverein oder einfach nur im Freundeskreis anstoßen könnt. Informiert euch, recherchiert und diskutiert die Themen der Demografiestrategie und entwickelt eigene Ideen! Eure Forderungen und Bewertungen könnt ihr in unser ePartool eintragen. Egal, ob sie von einer Gruppe von Jugendlichen entwickelt wurden oder ihr euch ganz allein damit befasst habt. In der darauf folgenden Voting-Phase könnt ihr dann für die besten Positionen und Vorschläge abstimmen. Sie werden von uns in die Arbeit der AG „Jugend gestaltet Zukunft“ und damit in die Demografiestrategie der Bundesregierung eingebracht.

Wie erfahren wir, ob unsere Vorschläge gehört und umgesetzt werden?
Annica: Alle Teilnehmer_innen erhalten von uns ein Feedback zu ihren Positionen, das haben uns die verantwortlichen Akteur_innen in der AG „Jugend gestaltet Zukunft“ zugesichert. Wir machen diese Rückmeldungen auf unserem ePartool transparent – ihr könnt da also nachlesen, was mit euren Forderungen passiert und wie damit weitergearbeitet wird. Das dauert zwar manchmal etwas länger, aber dafür werden ja auch große Diskussionen durch euch begleitet.

Vielen Dank für das Interview 🙂

Hier findet ihr das Interview nochmal als PDF zum >>Download.

———
Anmerkung von Ichmache>Politik: Wir freuen uns sehr, wenn ihr in eurer Zeitung oder auf eurer Website o.ä. über das Projekt berichtet. Unsere Texte sind so aufgebaut, dass ihr sie direkt nur an wenigen Stellen für eure Bedürfnisse anpassen könnt. Solltet ihr inhaltliche Änderungen vornehmen, bitten wir um eine kurze Rücksprache mit uns. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns informiert, wenn ihr unsere Texte verwendet.
Neben den Texten in unserer Infobox stellen wir hier auf unserem Blog weitere Informationen und Clips zum Projekt zur Verfügung.
Wenn Ihr Fragen zum Projekt Ichmache>Politik habt, meldet euch an ichmache-politik@dbjr.de!

Zurzeit leider noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.